Skip to main content

Die Ausbildung zum Automobilkaufmann (m/w)

Der Beruf

Menschen, Autos und Zahlen gefallen Dir? Prima, dann ist die dreijährige kaufmännische Ausbildung zum Automobilkaufmann das Richtige für Dich. Du berätst Kunden in allen Fragen rund um Serviceleistungen und Autokauf, organisierst die Buchführung und disponierst die betrieblichen Ressourcen.

Was erwartet mich?

Als Automobilkaufmann hast Du einen sehr abwechslungsreichen Beruf, der Kundenorientierung und technische Kompetenz erfordert. Du kennst Dich aus mit Produkten und Reparaturen, verkaufst Autos, Zubehör und Finanzdienstleistungen und bist stark im wirtschaftlichen Bereich. Im Servicebereich nimmst Du unter anderem Wartungs- und Reparaturaufträge an und stellst die neuen Trends bei Autos und Zubehör vor.

Was muss ich können?

Bei Deinen persönlichen Voraussetzungen ist es von Vorteil, wenn Du Kontaktfreude und Spaß im Umgang mit Menschen hast, Interesse an der modernen Daten- und Informationsverarbeitung, kaufmännisches und technisches Interesse sowie Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein.
Als Hauptschüler, Realschüler oder Abiturient triffst Du mit diesen Beruf die richtige Wahl! Gute Mathekenntnisse brauchst Du z. B. für Kostenrechnungen oder Angebote. Für die Kundenberatung ist ein sicheres Auftreten als auch eine gute Kontaktaufnahme Voraussetzung, außerdem bringen angehende Kaufleute gute Noten in Wirtschaftslehre mit.

Was lerne ich?

  • Umgang mit Kunden und Lieferanten
  • Kundenorientiertes Handeln
  • Umfassende Produktkenntnisse
  • Organisation und Verkauf von Teilen und Zubehör
  • An Werkstattprozessen mitwirken und als Schnittstelle zwischen Verkauf und Werkstatt handeln
  • Kundendienst organisieren und Servicebereich unterstützen
  • Betriebliche Marketingaktivitäten planen und umsetzen
  • Fahrzeughandel und -verkauf unterstützen
  • Rechtliche Aspekte im Servicebereich; Neuwagen-, Gebrauchtwagen, Teile- und Zubehörhandel
  • Organisation von Arbeitsabläufen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen und technischen Zusammenhängen
  • Finanzdienstleistungsprodukte im Fahrzeughandel vorbereiten
  • Personalbezogene Aufgaben bearbeiten
  • Umgang mit den branchenüblichen Informations- und Kommunikationssystemen (Datenschutz, Datensicherheit)
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle unterstützen
  • Kommunikation und Kooperation im Team

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Berufsschulorte

Schongau, bei einer Ausbildung am Standort Bernbeuren und Marktoberdorf, bei einer Ausbildung am Standort Füssen.

Perspektiven

Die breitgefächerte Ausbildung ermöglicht Dir den späteren Einsatz in allen Abteilungen unseres Autohauses: Verkauf, Service oder Teiledienst. Zudem gibt es herstellergestütze Fortbildungsmöglichkeiten innerhalb der Fachgebiete, wie z.B. die Ausbildung zum geprüften Automobilkaufmann bzw. -frau, geprüften Kfz-Serviceberater bzw. -beraterin, geprüften Serviceassistenten bzw. - assistentin oder zum Zubehörexperten bzw. -expertin.

Haben wir Dich neugierig gemacht?

Dann bewirb Dich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopie Deines letzten Schulzeugnisses und evtl. Bescheinigungen von Praktika/Kursen bevorzugt per Mail an personal@autohaus-heuberger.de oder per Post an Autohaus Heuberger GmbH, Personalabteilung, Hiebelerstr. 65, 87629 Füssen.

zurück>>>

Infoclip der Wirtschaftsgesellschaft des Kfz-Gewerbes mbH