Skip to main content

Unfallschadenmanagement

Wir managen Ihren Unfallschaden mit Ihrer Versicherung, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit Ihrem/einem Rechtsanwalt.
Wir sind von den unten aufgelisteten Versicherungsgesellschaften als zertifizierte Partner-Werkstatt anerkannt. Ihnen als Kunde wird so eine qualitativ hochwertige Reparatur sichergestellt und unsere umfangreichen Serviceleistungen rund um das Schadensmanagement erleichtern Ihnen die Abwicklung mit Ihrer Versicherung. Durch unseren direkten Kontakt als Partnerwerkstatt wird unnötige und anstrengende Bürokratie für Sie als Kunde vermieden.

VHV VERSICHERUNGEN, Victoria, HUK-COBURG, VERSICHERUNGSKAMMER BAYERN, Volksfürsorge, Debeka, ASSTEL, Gothaer, HANNOVERSCHE DIREKT, janitos, CosmosDirekt, HUK24 DIE ONLINE-VERSICHERUNG, GENERALI Versicherungen, Aachen Münchener, HDI, VVD, CONCORDIA Versicherungsgruppe, BRUDERHILFE PAX FAMILIENFÜSORGE Versicherer im Raum der Kirchen

Darüber hinaus stehen wir in partnerschaftlichem Kontakt mit weiteren führenden Versicherungsgesellschaften.
Fragen Sie uns einfach!

Fahrzeugcheck gemäß Unfallverhütungsvorschrift (UVV)

Der Gesetzgeber schreibt eine jährliche Überprüfung des betriebssicheren Zustandes aller gewerblich genutzten Fahrzeuge nach § 57 BGV D29 vor. Wir bieten Ihnen die rechtssichere Erfüllung gemäß den gesetzlichen Vorschriften der BGV inkl. Prüfsiegel - für alle Fahrzeugmarken, nicht nur Audi, Volkswagen und Skoda.

Inspektion und Kundendienst

Allgemeine Fahrzeugreparaturen und Wartungen werden nur durch zertifizierte Spezialisten vorgenommen. Unsere Mechatroniker und Servicetechniker sind speziell an den Fahrzeugen ausgebildet. Regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen sichren Ihnen jederzeit höchste Fachkompetenz.

Inspektion und Kundendienst

Allgemeine Fahrzeugreparaturen und Wartungen werden nur durch zertifizierte Spezialisten vorgenommen. Unsere Mechatroniker und Servicetechniker sind speziell an den Fahrzeugen ausgebildet. Regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen sichren Ihnen jederzeit höchste Fachkompetenz.

Räder-Service

Service mit Profil - unser professioneller Räder-Service beschränkt sich nicht ausschließlich aufs Wechseln. Zusätzlich zum Räderwechsel kontrollieren wir das Reifenprofil, das Laufbild, eventuelle Unwuchten und den korrekten Luftdruck, bevor wir Sie wieder auf die Straße schicken.
Wir beraten Sie gerne zu attraktiven Reifen-, Felgen- und Komplettradangeboten.

Bei uns können Sie auch ganz bequem Ihre Reifen einlagern lassen. Auf Wunsch werden Ihre Räder auch vor der Montage nochmals gewuchtet.

Ablauf eines Räderwechsels

Dank moderner Werkstatttechnik benötigen unsere Mechaniker für einen Räderwechsel im Durchschnitt zwischen 30 und 45 Minuten. Um Ihnen zu zeigen, was so hinter einem Radwechsel in unserem Haus steckt, haben wir die einzelnen Schritte aufgelistet:

  • Wir fahren Ihr Fahrzeug in die Werkstatt.
  • Ihr Fahrzeug wird auf einer geeigneten Hebeeinrichtung unterbaut und angehoben.
  • Die auf dem Fahrzeug befindlichen Räder werden beschriftet, Profiltiefe gemessen und auf Schäden kontrolliert.
  • Sichtprüfung der Bremsanlage und weiterer sicherheitsrelevanter Bauteile.
  • Die Radnabe wird gereinigt und mit Korrosionsschutz versehen, um einen sicheren Sitz zu gewährleisten und ungewolltes Lösen zu vermeiden.
  • Die Gewinde der Radschrauben werden geprüft und gereinigt.
  • Die Räder werden montiert und von Hand "beigedreht" was einen exakten Sitz auf der Radnabe gewährleistet.
  • Das Fahrzeug wird abgelassen, die Radschrauben werden mit einem Drehmomentschlüssel vorschriftsmäßig angezogen und auf dem Arbeitsauftrag dokumentiert.
  • Der Luftdruck wird geprüft und ggf. korrigiert.
  • Die Radabdeckungen werden montiert.
  • Bei Geschwindigkeitsbegrenzungen der Reifen wird ein entsprechender Hinweis im Fahrzeug angebracht.
  • Kalibrierung der Reifendruckkontrolle, sofern verbaut.
  • Bei einer Einlagerung wird ein entsprechendes Dokument für Sie erstellt, die Räder überprüft, gewaschen und trocken eingelagert.
  • Das Fahrzeug verlässt die Werkstatt.
  • Die Radmuttern bei Aluminiumrädern werden nach einer kurzen Einstellfahrt nachgezogen, somit entfällt für Sie das Nachziehen nach ca. 50 km.
  • Der Serviceberater führt gegebenenfalls eine Probefahrt durch.

Die Wartezeit lohnt sich, denn es ist eine Investition in Ihre Sicherheit!